Fachtagung Druckgeräte 2019

Aussteller und Partner

Lloyd’s Register

Lloyd’s Register hat es sich zur Aufgabe gemacht, Qualität & Sicherheit von sicherheitskritischen Produkten, Anlagen und Managementsystemen zu verbessern: wir prüfen, bewerten und zertifizieren nach national und international anerkannten Normen, Standards und Verordnungen. Von der Planung über die Fertigung, von der Inbetriebnahme bis zur Stilllegung: Lloyd´s Register eröffnet Herstellern Marktzugänge mithilfe von mehr als 60 Akkreditierungen (z.B. für ASME; PED, IBR etc.) und bietet als Zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) Services rund um Druckgeräte sowie Brand- und Explosionsschutz für Betreiber an.

Die erwirtschafteten Gewinne fließen in die gemeinnützige Lloyd´s Register Foundation mit dem Ziel, Forschung und Bildung im Bereich Ingenieurwesen sowie öffentlichen Engagement zu fördern.

Im Internet: www.lr.org/de

TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Seit 1866 schafft TÜV SÜD als Partner der Wirtschaft Vertrauen in neue Technologien und Innovationen. Als eine der größten Gesellschaften der TÜV SÜD Gruppe bündelt die TÜV SÜD Industrie Service GmbH Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Zu unseren vielfältigen Prüfungen gehört u.a. die Schallemissionsprüfung (SEP). Die SEP ist ein zerstörungsfreies Prüfverfahren, das der Detektion und Lokalisation von Leckagen und Fehlstellen wie Risse oder Korrosion dient. Unsere Experten der Anlagensicherheit sind für die SEP nach EN ISO 9712:2012 qualifiziert und verfügen über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der zerstörungsfreien Prüfung. Gerne stehen wir Ihnen in allen Fragen der Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Qualität Ihrer Anlagen zur Seite.

Im Internet: www.tuev-sued.de/is

Vallen Systeme GmbH

Vallen Systeme GmbH, mit Sitz in Icking südlich von München ist ein international ausgerichteter mittelständischer Messtechnikspezialist. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über 35 Jahren maßgeblich die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb modernster Systeme und Software für die Schallemissionsanalyse voran. Hierbei handelt es sich um ein zerstörungsfreies Prüfverfahren, das es ermöglicht, Fehler im Material von belasteten Strukturen zu erkennen und zu lokalisieren. Die Produkte werden vor allem von hochqualifizierten Dienstleistern (z.B. TÜV) für die Prüfung von großen Strukturen (z.B. Druckbehälter) verwendet oder in der Wissenschaft für die experimentelle Forschung eingesetzt.

Im Internet: www.vallen.de

FDBR

Der FDBR bündelt die Interessen von über 180 Unternehmen des Anlagenbaus in der Energie-, Umwelt- und Prozessindustrie. Mit seiner Kompetenz aus jahrzehntelanger Verbandsarbeit fördert und begleitet der FDBR technische Innovationen, engagiert sich für die Fortentwicklung und Harmonisierung des gesamten technischen Regelwerks auf nationaler und internationaler Ebene und wirkt mit an der Ausgestaltung zukunftsfähiger Rahmenbedingungen. Darüber hinaus trägt der FDBR aktiv zur Meinungsbildung auf allen branchenrelevanten Feldern der Energie-, Umwelt- sowie Industriepolitik bei und leistet damit einen wichtigen, technologisch orientierten Beitrag zur Gestaltung zukünftiger politischer und wirtschaftlicher Entscheidungen. Sitz des Verbands ist Düsseldorf.

Im Internet: www.fdbr.de