6. November 2018

Programm 1. Tag

10:30

Eintreffen der Teilnehmer, Begrüßungskaffee

11:00

Begrüßung und Eröffnung der Fachtagung Druckgeräte 2018


Peter Burk, Produktmanager, WEKA Akademie GmbH, Kissing
Tagungsleitung: Jochen W. Mußmann, FDBR e. V. – Fachverband Anlagenbau, Düsseldorf

11:15

Key-Note: Die Bedeutung von Predictive Maintenance und der weite Weg bei der Umsetzung

Dr. Frank Ryll, Stellvertretender Geschäftsfeldleiter Logistik- und Fabriksysteme, Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

  • Predictive Maintenance als Treiber und Enabler von Industrie 4.0
  • Schwierigkeiten bei Prognosen von Zustandsveränderungen
  • Methoden und Werkzeuge zur Erkennung potenzieller Störungen, die Bedeutung von Erfahrungswissen
  • Nachweis des Nutzens
12:00

Konsequenzen für Betreiber von Druckanlagen mit Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) 2015

Jörg Schöpe, Leiter Industrie Service, TÜV Thüringen e.V.

  • Verantwortung des Arbeitgebers
  • Gefährdungsbeurteilungen richtig umgesetzt
  • Überarbeitung der TRBS 1201-2 Prüfungen bei Gefährdungen aus Dampf und Druck – Chancen in der Prüfdurchführung
12:45

Mittagspause

14:00

Die Relevanz der Druckgeräterichtlinie für den Betrieb

Michael Borzel, Richtlinienvertreter der Länder, Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz

  • Hintergründe zur Richtlinienvertretung
  • Schnittmengen Inverkehrbringen/Betreiben
  • Marktüberwachung
  • Aktuelle Entwicklungen
14:45

Zerstörungsfreie Prüfungen nach EN 13445 und EN 13480

Andreas Kittel, Senior-Experte Qualitätssicherung und Regelwerke, Linde AG

  • Konzept
  • Anforderungen
  • Weiterentwicklung
15:30

Kaffeepause

16:00

Thema und Referent angefragt

16:45

Fragerunde zu den Themen des Tages

17:30

Stadtführung durch das historische Weimar

Das touristische Highlight: Erleben Sie ein wertvolles Stück „Deutsche Geschichte“ auf den historischen Pfaden Weimars

7. November 2018

Programm 2. Tag

09:00

Herausforderungen der Digitalisierung für die Prozessindustrie

Sascha Pospischil, Stellvertretender Leiter Funktionale Sicherheit/Sachverständiger Dampf & Druck, TÜV Thüringen e.V.

  • Sicherheitsaspekte Functional Safety & IT Security
  • Normative Grundlagen
  • Prüfanforderungen der MSR-Sicherheitseinrichtungen
  • Anforderungen an Functional Safety Qualitätssicherungssysteme
09:45

Digitalisierung in der Schweißtechnik – erste Erfahrungen eines Herstellers

Thomas Weber, Leiter QS, STREICHER Maschinenbau GmbH & Co. KG

  • Wie sieht ein digitaler Schweißplatz aus?
  • Vor-/Nachteile der neuen Technik
  • Änderungen in Normen und Ausbildung
  • Erste Erfahrungen aus der Praxis
10:30

Kaffeepause

11:00

Innere Inspektionen von Tanks mit Drohnen

Ingo Rimke, Area Advisor Inspector, Nynas GmbH & Co. KG Raffinerie, Harburg

  • Schema Festdachtanks
  • Beispiele typischer Schäden an Festdachtanks
  • Warum Drohnenbefahrung bei inneren Prüfungen von Festdachtanks in Harburg?
  • Ablauf der Inspektionen (Kurzinfo zur Technik, Personalvoraussetzungen, Gefährdungsanalysen)
11:45

Mittagspause

12:30

Schallemissionsprüfung an Druckbehältern und Anlagen (SEP, engl. AT – Acoustic Emission Testing)

Levent Sahin, Leiter Schallemissionsprüfung, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

  • Wie funktioniert AT und was benötigt man dafür?
  • Wo kann die AT angewendet werden?
  • Welche Vorteile hat die AT gegenüber herkömmlichen Prüfverfahren?
  • Wie sieht es in der Praxis aus?
13:15

Sicheres Betreiben von Hydraulik-Schlauchleitungen – Ein Arbeitsmittel mit gesetzlichen Pflichten

Daniel Werner, Technischer Trainer (IHK) in den Bereichen hydraulische Leitungstechnik und Pneumatik, IHA Internationale Hydraulik Akademie GmbH

  • Rechtsgrundlagen (ArbSchG, BetrSichV, DIN EN ISO 4413, DIN 20066, DGUV Regel 113-020)
  • Inspektionskriterien
  • Lager- und Verwendungsdauer von Hydraulik-Schlauch bzw. -Schlauchleitungen
14:00

Zusammenfassung und Ende der Fachtagung Druckgeräte 2018