Dipl. Ing. (FH) Stephan Braun

Entwicklungsingenieur | KSB SE & Co. KGaA

Stephan Braun hat eine konventionelle Ausbildung im Maschinenbau mit anschließendem Studium in Technischer Logistik mit der Fachrichtung Industrie, Produktionsplanung und –steuerung absolviert. In seiner aktuellen Position als Normeningenieur, bei der KSB SE, betreut er die Schwerpunkte nationale und internationale Werkstoffnormung sowie die Implementierung ins ERP System. Herr Braun verantwortet den Aufbau der Additiven Fertigung bei KSB und hat die Weiterbildung zum Fachingenieur "Additive Fertigung VDI" abgelegt.

Zudem ist Herr Braun in mehreren Arbeitsgruppen zum Thema additive Fertigung aktiv und ist Gründungsmitglied des DIN Normenausschusses für additiv gefertigte Bauteile unter der Druckgeräterichtlinie. Des Weiteren engagiert er sich als Gründungsmitglied des Gemeinschaftsausschuss "Additive Fertigung Metalle" (ISO Spiegelausschuss) und stellv. Leiter des angegliederten Gemeinschaftsarbeitskreises "AM-gefertigte Bauteile unter der Druckgeräterichtlinie". Herr Braun ist zudem Mitglied im ISO TC 261 "Additive Fertigung" und Leiter der ISO/TC 261 JG 58 "Qualification, quality assurance and post processing of powder bed fusion metallic parts".